A   Reisevertragsrecht          16   Internationaler Gastschulaufenthalt (§ 651 l BGB)


Kündigung / Gastschulvertrag / Drogenbesitz

Bei der Abwägung der beiderseitigen Interessen der Vertragsparteien bei einer Kündigung wegen Verletzung von Verpflichtungen aus einem Gastschulvertrag sind nicht nur die Menge und der tatsächliche Konsum von Drogen (Marihuana) zu berücksichtigen, sondern auch die generellen Interessen des Gastschulunternehmens an der
Einhaltung vereinbarter Vertragsregeln. (Leitsatz der NJW-Redaktion)

OLG Frankfurt/M, 4. 6. 2013, 16 U 231/12, NJW-RR 2013, 1272